Wahlprogramm

Wir „Bürger für den Landkreis Weilheim-Schongau“ stehen für „Mutige Entscheidungen“

Für die nächste Amtsperiode sehen wir unsere zentralen Handlungsfelder in Sachen Klima, Mobilität/ÖPNV, Umweltschutz, medizinischer Versorgung, IT und Digitalisierung

Die Einzigartigkeit und Schönheit unseres Landkreises verpflichtet uns

  • mit Fachkompetenz sachorientiere Entscheidungen zu treffen
  • uns an den Bedürfnissen der Menschen zu orientieren
  • bürgernah, gerecht und transparent zu arbeiten
  • uns nachhaltig und parteifrei zu engagieren

Für einen zukunftsorientieren Landkreis ist eine klare Vorstellung über dessen Entwicklung notwendig. Wir „Bürger für den Landkreis“ stellen Ihnen unsere wichtigsten Positionen und Ziele hiermit vor.

IT und Digitalisierung

In Zusammenarbeit mit den Kommunen ist der lückenlose Breitbandausbau zügig zu realisieren. Das verabschiedete IT Konzept des Landkreises für unsere weiterführenden Schulen gilt es zeitnah umzusetzen. Dazu bedarf es zusätzlicher IT Fachkräfte in der Verwaltung, für die wir uns einsetzen werden.

Schulen

Schulische und berufliche Aus- und Fortbildung hat für uns oberste Priorität. Damit wird die Wirtschaftskraft im Zentrum des Oberlands nachhaltig gestärkt. Auch künftig muss der Kreistag die optimale räumliche Ausstattung der Schulen garantieren. Bildung ist unsere Zukunft!

Wirtschaft

Unser Landkreis ist ein starker Wirtschaftsstandort. Durch die Förderung hoch qualifizierter Arbeitskräfte und innovativer Techniken, sowie den Ausbau der Infrastruktur werden wir die gewerbliche Wirtschaft stärken und unterstützen.

Landwirtschaft

Faire Erzeugerpreise sind notwendig, damit die Landwirtschaft die Erwartungen der Gesellschaft in Sachen Klima-, Artenschutz und Tierwohl umsetzend kann. Wir setzen uns für eine Abkehr von der bisherigen auf Massenproduktion zu Dumpingpreisen ausgerichteten Agrarpolitik ein. Es ist höchste Zeit, die Existenzen unserer Bauern als wirtschaftliche Impulsgeber und Pfleger unserer Kulturlandschaft sicherzustellen.

Medizinische Versorgung/Krankenhäuser

Die wohnortnahe, medizinische Versorgung werden wir auch in Zukunft durch unsere modernstens ausgestatteten Kliniken sicherstellen. Durch weitere Spezialisierung und Kooperationen mit starken Partnern wollen wir die Qualität der Leistungen auf höchstem Niveau ausbauen. Unseren hochqualifizierten Pflegekräften und Ärzten gilt an dieser Stelle unsere höchste Anerkennung. Wir „Bürger für den Landkreis“ stehen uneingeschränkt für den Erhalt unserer kommunalen Krankenhäuser.

Mobilität und ÖPNV

Der ÖPNV im Landkreis ist grundlegend zu modernisieren. Wir setzten uns für ein gesamtheitliches Mobilitätskonzept ein, das den individuellen Verkehr (Fuß, Rad, Auto) sinnvoll mit dem ÖPNV (v.a. Bus und Bahn) vernetzt.
Landkreisweit muss der ÖPNV in Frequentierung, Taktung, einheitlichem Tarif auf den neuesten Stand gebracht werden.
Es ist Ziel, dass zukünftig mit einer Fahrkarte von jedem Ort in unserem Landkreis die Ballungszentren München und Augsburg erreicht werden können.

Energie

Wir stehen zur Energiewende! Neben Maßnahmen zur Energieeinsparung, muss die Energieversorgung des Landkreises mit Strom und Wärme muss künftig unabhängig von fossilen Energiequellen gelingen. Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf die Nutzung nachwachsender Rohstoffe, und den konsequenten Ausbau der Solar- und Windenergie. Ziel ist ein klimaneutraler Landkreis Weilheim- Schongau!

Finanzen

Wir stehen nach wie vor für eine solide Finanzpolitik. Auch die Zukunft wird uns vor große finanzielle Herausforderungen stellen. Unser Augenmerk richten wir darauf, dass die Kommunen finanziell handlungsfähig bleiben.

Kultur und Sport

In unserem Landkreis wird ein Großteil der kulturellen Arbeit ehrenamtlich erbracht. Viele örtliche Museen, Kleinkunstbühnen, Autorenlesungen u.ä. beleben unseren Alltag durch ihre Vielfalt. Dies begrüßen wir außerordentlich! Damit uns dies erhalten bleibt, werden wir dieses Engagement unterstützen und fördern. Zudem sorgen wir dafür, dass die schulischen Sportanlagen auch weiterhin der Öffentlichkeit und den Vereinen zur Verfügung stehen.